hagendorfer.com - Startseite
als Startseite setzen

Irland Urlaub 2002
HHL

party4you.tk

hollabrunn.tk

Kontakt / Info




12.02.2018
Aktuelle Fotos
21. Jänner: UTT Jubiläumsshow "Disney meets UTT" - 25 Jahre UTT in der Sporthalle Hollabrunn
27. Jänner: UHC Hollabrunn - Hypo NÖ II in der Sporthalle Hollabrunn
9. Februar: Madox rockt den Fasching im Cafe Jordan in Hollabrunn
17. Februar: Volleyball Landesliga Hollabrunn - Ybbs in der Halle des BG/BRG Hollabrunn

08.02.2018
All The Luck In The World am 11.4. im Fluc in Wien
All The Luck In The World – die mittlerweile in Berlin ihre zweite Heimat gefunden haben - sind die drei irischen Songwriter Neil Foot, Ben Connolly und Kelvin Barr. Die drei Herren schaffen in ihren Songs eine sehr intime Art von Alternative-Folk und teilen die gemeinsame Leidenschaft am Geschichtenerzählen und Komponieren.

Gegründet wurde die Band 2011, als Neil noch zur Schule ging. Zwei Jahre später schlossen sich Ben und Kelvin an und man begann in einem abgelegenen Ferienhaus inmitten der Berge an einem Debütalbum zu feilen. In den Köpfen und Gehörgängen eines breiteren Publikums ist man dann spätestens 2013 mit dem Song „Never“ angekommen, der vom Reiseanbieter Trivago für einen recht erfolgreichen TV-Spot eingesetzt wurde.

Nun meldet sich das irische Trio mit einem neuen Album zurück – „A Blind Arcade“ erscheint im Februar 2018 und wird prompt auch live auf Tour präsentiert! Und auch auf diesem Album spiegelt sich die Home-Made-Ästhetik und der Do-It-Yourself-Approach in allen Aspekten wieder, was bereits für erste Kritiker-Lorbeeren gesorgt hat.

“Most bands spend a lifetime trying to hone and craft their sound. All The Luck In The World appear to have managed this at their first attempt and at the tender age of just 19 years old.” meint zum Beispiel Vents Magazin. Wir sind gespannt wie sich das live äußert…

Tickets

08.02.2018
Mogli am 18.4. im WUK in Wien
"The Cryptic Europe Tour"

präsentiert von Intro Magazin, Schall Musikmagazin und Kulturnews

Nachdem ihre erste Tour bereits Monate im Vorfeld ausverkauft war, ist MOGLI zurück mit einer Europa Tour 2018 und News, dass sie die Arbeit an ihrer neuen EP begonnen hat.

"Wanderer", ihr aktuelles Album, stieg ohne ein Label im Hintergrund in die deutschen Albumcharts ein und garantierte der aufstrebenden Newcomerin einen Platz in der Indie-Musik-Welt. Die Inspiration dafür kam auf Gletschern in Alaska und im Dschungel Mexikos, auf den höchsten Gipfeln und in der Wüste. Die 24-jährige Sängerin brach 2016 in ein Abenteuer auf: "Expedition Happiness".

Gemeinsam mit ihrem Partner, Filmemacher Felix Starck, baute sie einen Schulbus zu einem Wohnmobil um und reiste ein Jahr durch Nordamerika. Sie führte Regie bei der Doku, die daraus entstand, und war für den Soundtrack des Kinoerfolgs verantwortlich, für den sie zwölf ihrer Songs beisteuerte. Dass sie Klavier und Gitarre dabeihat, ermöglicht es ihr mitten im Nirgendwo das Erlebte in Songs zu verarbeiten.

Das Ergebnis ist eindringlich und besonders. Einige Lieder fangen die epische Weite und Tiefe der Natur ein, während andere wie ein Fenster zu ihrem Inneren sind. Ihre melancholischen Songs sind oft mit mutigen Drums, Paukensounds und Chören arrangiert - manchmal brauchen die folkigen Melodien aber auch nur die Intimität eines Flügels. Mit einer Stimme, die mal zart und brüchig und im nächsten Moment packend ist, nimmt MOGLI einen mit an ferne Orte.

Tickets

08.02.2018
Scott Bradlee´s Post Modern Jukebox am 2.5. im Planet.tt Gasometer in Wien
Der einzige Nachteil einer Postmodern Jukebox Show ist, dass sie wie alle guten Dinge zu einem Ende kommen muss. Aber keine Sorge, PMJ sind umtriebige Reisende! Und jeder PMJ Fan weiß, dass die Erfahrung nie zweimal dieselbe ist, mit neuen Liedern, neuen Sounds und neuen Mitgliedern, die jedes Mal zur ständig wachsenden Familie hinzugefügt werden.

PMJ sind eigentlich ein Onlinephänomen mit wöchentlichen neuen Videos und immer neuen kreativen Wegen, Scott Bradlees Markenzeichen Vintage-Pop auf moderne Pop-Hits umzumünzen. Auf der Bühne kam das Projekt dann so richtig zum Strahlen und die Band spielte Hunderte Shows in ausverkauften Häusern auf der ganzen Welt, von intimen Stehplatz-Auftritten bis hin zu großen, extravaganten Shows.

Bradlees Materialauswahl reicht vom 80er-Jahre Hard Rock von Guns’n’Roses bis hin zu Hits von 2015 wie Justin Biebers "Sorry". Sie werden von einer wechselnden Besetzung von Musikern und Sängern in Mode gebracht und stammen von einer Zeit, als die Eltern von Axl Rose und Bieber noch nicht mal geboren waren - eine Zeit der Straßenmusik und engelsgleich klingenden Schnulzengesänge.

Letztes Jahr suchten PMJ ihre 18 Favoriten aus den Hunderten von Songs zusammen, die Bradlee arrangiert hatte, um ihre Compilation „The Essentials“ zu veröffentlichen. Auf dem Album finden sich jene Songs, die Bradlee als "essentiell für das PMJ-Universum" bezeichnet hat, darunter Hits von Beyoncé, den White Stripes, Lorde, Outkast und Maroon 5 - zusammen mit dem Song, mit dem die Band ihren Durchbruch feierte: Macklemore & Ryan Lewis’ '"Thrift Shop" mit Robyn Adele Anderson als Lead-Sängerin und mehr als einer Million Aufrufe innerhalb der ersten Woche. Die Pin-up-styled Sängerin kehrte für den Opener des Albums zurück und die 50er-Jahre Doo-Wop-Version von Miley Cyrus geht hemmungslos ab, "We Can Not Stop" zählt mehr als 19,5 Millionen Aufrufe erhielt und wurde vom People Magazine auch gleich zu einem der "9 besten Viral Cover Videos 2015" gewählt.

Nun kommt die illustre Truppe mit ihrem einzigartigen Sound im Mai endlich wieder live nach Wien!

Tickets

08.01.2018
Mia. am 27.4. in der Ottakringer Brauerei in Wien
Bands mit einer starken Frontfrau sind in der deutschsprachigen Szene nicht mehr wegzudenken. Man könnte meinen, es gab sie schon immer. Doch jemand musste den Anfang machen und die Musikindustrie überzeugen, dass das Konzept aufgeht. Dies übernahm die Berliner Elektropunk-Band „MIA.“. 20 Jahre ist das inzwischen her. Die damals unbekannten Pioniere wurden schnell zu einem der heißesten Acts der Szene. Heute, zwei Jahrzehnte später, sind sie immer noch, was sie stets gewesen sind: eine grandiose Live-Band!

Tickets

vor >>


Amazon.at

© 1997-2018 Thomas Hagendorfer